Unternehmen

   

futomat ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Gutach im Breisgau, das etwa 20 km nordöstlich von Freiburg liegt.
Das Unternehmen wurde im Jahre 1997 gegründet und produziert besonders hochwertige, leitungsgebundene Trink-Wasserspender, die innerhalb der Europäischen Gemeinschaft vermarktet werden. Über Lizenznehmer werden die futomat-Geräte weltweit vermarktet.
Neben den Wasserspendern verkauft die Firma futomat auch Großmodule für Wasserabfüllanlagen mit einer Durchlaufmenge von
50.000 Litern/Stunde und mehr.

Patent
Das besondere Verfahren zur Sauerstoffanreicherung von Trinkwasser ist patentiert.


Der Firmeninhaber Thomas R. Funk
ist ausgewiesener Experte in der Trinkwasserforschung und Trinkwasserversorgung. Seit 1976 beschäftigt er sich intensiv mit diesen umfangreichen Themen. Ausbildung, selbstständige Studien sowie der umfangreiche Austausch mit Koryphäen unterschiedlichster Fachgebiete haben ihn zu einem Experten im Trinkwasserbereich gemacht.

Er gehörte zu den ersten Unternehmern, die Studien in Auftrag gaben, um zeigen zu können, wie sich reines und energiereiches Trinkwasser auf den menschlichen Organismus auswirkt. Das von ihm entwickelte und patentierte Verfahren ist in Produkte eingebracht, die es ermöglichen, aus der Trinkwasserleitung, reines und sauerstoffreiches Wasser frisch zu entnehmen.

Herr Funk ist ein Perfektionist, der nichts dem Zufall überlässt.
Die Wasserspender werden in der futomat-Manufaktur hergestellt und jedes einzelne Gerät wird von Meisterhand geprüft.

Durch seine Öffentlichkeitsarbeit leistet er einen wichtigen Beitrag dazu, den Menschen mehr Bewusstsein für eine gesunde Lebensweise zu vermitteln.

Im Jahr 2015 wurde Thomas Funk vom "Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft" mit dem Forschungssiegel ausgezeichnet.

Wissenschaftlicher Beirat
Begleitet wird die Arbeit der Firma durch einen wissenschaftlichen Beirat.

background